50 Bürgerinnen und Bürger auf Bildungsfahrt in Berlin

Zu einer dreitägigen Bildungsfahrt nach Berlin hatte der heimische Bundestagsabgeordnete Axel Knoerig jetzt 50 Bürgerinnen und Bürger aus dem Wahlkreis eingeladen. Zum Auftakt des Programms erfolgte ein Besuch im Deutschen Bundestag mit Informationsvortrag im Plenarsaal. Danach gab Knoerig der Gruppe eine Führung durch das Reichstagsgebäude und stellte den Gästen aus den Landkreisen Diepholz und Nienburg seine Arbeit vor. Am zweiten Tag der Reise folgten eine Besichtigung des Denkmals für die ermordeten Juden Europas sowie eine Führung durch die Gedenkstätte Hohenschönhausen. Nach einer Stadtrundfahrt im Bus fand abends eine Schifffahrt auf der Spree durch das Regierungsviertel statt. Für den dritten Tag waren eine Führung entlang der East Side Gallery sowie ein Informationsgespräch in der Berliner Taipeh-Vertretung vorgesehen. Der Abgeordnete reiste eigens außerhalb der Sitzungswochen aus dem Wahlkreis an, um die Gruppe in der Hauptstadt persönlich zu begleiten.

Foto: Bundesregierung/StadtLandMensch-Fotografie

Cookie- & Datenschutz-Einstellungen

close

Auch diese Webseite verwendet Cookies. Sie sind für die ordnungsgemäße Funktionalität der Webseite notwendig.

Notwendig