50 Gäste aus Wahlkreis zu dreitägiger Bildungsreise nach Berlin eingeladen

Drei Tage volles Programm in der Hauptstadt – das erwartete jetzt 50 Bürgerinnen und Bürger aus dem Wahlkreis Diepholz/Nienburg. Auf Einladung von MdB Axel Knoerig nahmen die Gäste, die überwiegend aus den Kommunen Hoya und Wagenfeld kamen, an einer politischen Bildungsreise teil. Zu den Höhepunkten während des Berlin-Besuchs zählten u.a. Besichtigungstermine im Kanzleramt sowie in der Landesvertretung Niedersachsen, der Taipeh-Vertretung und der CDU-Bundesgeschäftsstelle sowie im Deutschen Bundestag. Dort empfing Knoerig seine Besucher zu einer persönlichen Führung und einem Diskussionsgespräch, in dem insbesondere das neue Migrationspaket und die Themen Infrastrukturausbau, E-Mobilität und Klimaschutz erörtert wurden. Daneben begleitete der Abgeordnete die Gruppe zu weiteren Programmpunkten, soweit es seine terminlichen Verpflichtungen zuließen. Dazu gehörte auch die Besichtigung der East Side Gallery und des Ateliers des Vorsitzenden Kani Alavi. Neben einer Stadtrundfahrt war für die Wahlkreis-Besucher außerdem eine Fahrt auf der Spree sowie der Besuch des Ehrenmals der Bundeswehr im Bendlerblock auf dem Gelände des Bundesverteidigungsministeriums organisiert worden. Foto: Bundesregierung/Atelier Schneider

Weitere Fotos von dieser Bildungsfahrt finden Sie unter Media/Bilder/Berlin.