Bürger aus Twistringen und Weyhe eingeladen: Treffen mit Bundesminister Müller zu Afrika

Zu einer Veranstaltung mit Bundesminister Dr. Gerd Müller (Bild oben, r.) hatte MdB Axel Knoerig (2.v.l.) zwei Bürger aus dem Wahlkreis eingeladen: Christian Masurenko aus Twistringen (2.v.r.) und Dr. Karsten Galipp aus Weyhe reisten daher in dieser Woche nach Berlin. Unter dem Titel „Africa Meets Business“ tauschten sich Politiker und Unternehmer mit diplomatischen Vertretern afrikanischer Staaten aus. Der Bundesminister für wirtschaftliche Entwicklung und Zusammenarbeit war dabei der Hauptredner auf der Veranstaltung des Afrika-Kreises der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Er nahm sich gerne Zeit für ein kurzes Gespräch mit den beiden heimischen Vertretern der Unternehmen EC Terra und Inros Lackner. Auch der Fraktionsvorsitzende Ralph  Brinkhaus sprach mit Knoerig und seinen Gästen über das Thema Afrika und ihre besonderen Schwerpunkte Bergbau und Rohstoffe. Masurenko und Galipp dankten Knoerig für die Möglichkeit, viele interessante  Gespräche an dem Abend zu führen, und die Herstellung von neuen nützlichen Kontakten.

Auch der Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ralph Brinkhaus (2.v.l.), und der Vorsitzende des Afrika-Kreises, Andreas Lämmel, nahmen sich Zeit für meine Gäste aus dem Wahlkreis.