Bürger zu Fachgespräch eingeladen: Herausforderungen für Landwirtschaft

Zu einem Fachgespräch über die Herausforderungen für die mittelständische Landwirtschaft lädt MdB Axel Knoerig interessierte Gäste aus dem Wahlkreis ein. Der Parlamentskreis Mittelstand der CDU/CSU-Bundestagsfraktion wird darüber mit Experten am Mittwoch, 13. November, von 13.30 bis 15.30 Uhr im Berliner Reichstagsgebäude diskutieren. Im Mittelpunkt sollen die Fragen stehen, wie die derzeitige Situation der landwirtschaftlichen Betriebe aussieht, was sie für ihre Zukunft brauchen und welche gesetzgeberischen Maßnahmen dabei helfen können.

„Die Landwirtschaft ist die Basis unserer Ernährungswirtschaft“, so Knoerig, Berichterstatter für Landwirtschaft im Wirtschaftsausschuss des Bundestages. „Mit 700.000 Betrieben und über 5,5 Millionen Beschäftigten stellt sie einen wichtigen Wirtschaftszweig im ländlichen Raum dar. Jedes zwölfte kleine und mittlere Unternehmen in Deutschland ist ein Agrarbetrieb. Doch die Flächen werden knapper, die Auflagen nehmen zu und das Konsumverhalten orientiert sich weiter stark am Preis. Dadurch wird es für viele Bauernfamilien eng.“

Die Veranstaltung trägt den Titel „Eigentum schützen, Rechtssicherheit schaffen –  Landwirtschaft ist Mittelstand“. Einen einführenden Impuls wird der Landwirt und Blogger Dr. Willi Kremer-Schillings alias Bauer Willi geben. Die Anmeldung erfolgt über das Berliner Büro von Axel Knoerig unter Telefon 030 / 227 717 29. Für die Anreise nach Berlin sind die Teilnehmer selbst zuständig.