Bundesinnenministerium sucht Modellkommunen: Pilotprojekt zu moderner Verwaltung mit je 50.000 Euro gefördert

Gemeinden, Städte und Landkreise können sich ab sofort für ein Pilotprojekt des Bundesinnenministeriums bewerben. Wie der hiesige Bundestagsabgeordnete Axel Knoerig mitteilt, sollen die ausgewählten Kommunen bei Maßnahmen im Bereich „Open Government“ unterstützt werden. „Gefördert wird mehr Transparenz und Bürgerbeteiligung in der öffentlichen Verwaltung“, erläutert Knoerig in seiner Pressemitteilung. „Es werden insgesamt neun Modellkommunen mit jeweils 50.000 Euro bis 2019 gefördert.“

Ziel des Projektes ist es insbesondere, einen generellen Leitfaden für kommunale Verwaltungen zu erarbeiten. Neben der Vernetzung der Kommunen liegt ein inhaltlicher Schwerpunkt auf möglichen Verbesserungen durch die Digitalisierung. „Öffentliche Dienstleistungen müssen sich dringend den heutigen Gewohnheiten anpassen“, betont Knoerig, Berichterstatter für E-Government im Wirtschaftsausschuss des Bundestages. „In der öffentlichen Verwaltung brauchen wir mehr Standardisierung, einheitliche Schnittstellen und vollständige Online-Verfahren. Außerdem können wir über eine moderne IT-Infrastruktur mehr Menschen in Beteiligungsprozesse einbeziehen als bei der traditionellen Gemeindesaalsitzung.“

Interessierte Kommunen können sich bis zum 21. April 2017 für das Modellprojekt bewerben. Es sind auch gemeinsame Bewerbungen mehrerer Kommunen möglich. Die Ausschreibung wird von dem Deutschen Städtetag, dem Deutschen Landkreistag und dem Deutschen Städte- und Gemeindebund unterstützt.

„Mit dem Konzept ‚Open Government‘ wollen wir die Arbeit von Politik, Regierung, Verwaltung und Justiz für die Bürger verständlicher und leichter nutzbar machen“, so Knoerig abschließend. „In unserer Region ermöglichen schon viele Kommunen eine aktive Beteiligung der Bevölkerung über Bürgerdialoge sowie öffentliche Veranstaltungen zu Stadtplanung und weiteren lokalen Vorhaben. Solche Erfahrungen sollen nun in die Projektarbeit einfließen.“

Weitere Informationen einschließlich des Bewerbungsantrags: www.bmi.bund.de/SharedDocs/Kurzmeldungen/DE/2017/02/start-ogp-wettbewerb.html.

Cookie- & Datenschutz-Einstellungen

close

Auch diese Webseite verwendet Cookies. Sie sind für die ordnungsgemäße Funktionalität der Webseite notwendig.

Notwendig