Erlenschüler aus Syke zu Gast in Berlin

Eine Besuchergruppe der Syker Erlenschule war kürzlich zu Gast im Deutschen Bundestag. Als heimischer Abgeordneter begrüßte Axel Knoerig (5.v.l.) die sechs Jugendlichen mit den Lehrkräften und Betreuern Maria Fray (3.v.r.), Dieter Fray (4.v.l.) und Peter Meyer (5.v.r.) sowie Praktikantin Yuly Fonseca (r.). Die Gruppe besichtigte zunächst die Reichstagskuppel, hörte dann einen Infovortrag im Plenarsaal und traf anschließend den Abgeordneten zu einem Diskussionsgespräch im CDU/CSU-Fraktionssitzungssaal. Nachdem Knoerig seine Aufgaben in Berlin und im Wahlkreis vorgestellt hatte, beantwortete er die Fragen seiner Gäste. Dabei ging es u.a. um den Breitbandausbau im Landkreis Diepholz, die aktuelle Verkehrssituation im Raum Stuhr/Syke und Unterstützungsmöglichkeiten für Förderschulen durch den Bund. Danach erhielten die Zehntklässler und Begleitpersonen eine Führung durch das Parlament. Ein Imbiss im Besucherrestaurant rundete den Bundestagsbesuch ab. Für Schülerin Marlen (3.v.l.) war dies ein ganz besonderer Tag, feierte sie doch ihren 16. Geburtstag. Auch auf dem Bild: Matthias Brokering (2.v.l.) aus Eydelstedt, derzeit Praktikant im Abgeordnetenbüro. Foto: Büro Knoerig