Erste große Besuchergruppe aus Wahlkreis im Bundestag nach Pandemiepause empfangen

Nach über zwei Jahren pandemiebedingter Pause konnte der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Axel Knoerig jetzt die erste große Besuchergruppe aus dem Wahlkreis in Berlin empfangen. Knoerig, der eigens aus Kirchdorf angereist war, um die Bürgerinnen und Bürger aus den Landkreisen Diepholz und Nienburg persönlich im Deutschen Bundestag zu begrüßen, begleitete diese auch zu weiteren Programmpunkten im Rahmen der dreitägigen Bildungsreise. Dazu gehörten Informationstermine in der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und in der Taipeh-Vertretung. Auf dem Programm standen auch ein Informationsgespräch mit dem Bundesverteidigungsministerium und eine zweiteilige Stadtrundfahrt sowie Besichtigungen der East Side Gallery, des Denkmals für die ermordeten Juden Europas und der Gedenkstätte Hohenschönhausen. Die Gäste aus dem Wahlkreis zeigten sich beeindruckt von der politisch und historisch informativen Berlin-Fahrt. 

Weitere Fotos finden Sie unter Media/Bilder/Berlin.

Foto: Bundesregierung / StadtLandMensch-Fotografie

Cookie- & Datenschutz-Einstellungen

close

Auch diese Webseite verwendet Cookies. Sie sind für die ordnungsgemäße Funktionalität der Webseite notwendig.

Notwendig