Fachgespräch im Bundestag: Chancen und Risiken der digitalen Arbeitswelt

Zu einem Fachgespräch im Deutschen Bundestag über die digitale Arbeitswelt lädt der heimische Abgeordnete Axel Knoerig interessierte Bürger aus dem Wahlkreis ein. Einer Pressemitteilung zufolge geht es bei der Veranstaltung der CDU/CSU-Fraktion im Berliner Reichstagsgebäude vor allem um den Arbeitsschutz. Fachpolitiker und externe Experten werden darüber am Montag, 3. Juni 2019, von 13.00 bis 15.00 Uhr diskutieren.

„Die Digitalisierung der Wirtschaft bringt diverse neue Arbeitsformen, wie etwa Crowdworking, mit sich“, erklärt Knoerig, stv. Vorsitzender der Arbeitnehmergruppe der Union. „Zugleich nehmen mobiles Arbeiten, wie im Home Office, und flexible Arbeitszeitmodelle zu. Wie soll z.B. der Gesundheitsschutz gewährleistet werden, wenn die Mitarbeiter immer häufiger außerhalb des Betriebs als klassischem Einsatzort tätig sind? Und wie kann man vermeiden, dass die Grenzen zwischen Berufs- und Privatleben zunehmend verschwimmen? Über diese Chancen und Risiken von Arbeit 4.0 wollen wir sprechen.“

Anmeldungen sind bis zum 29. Mai 2019 über das Berliner Büro des Abgeordneten unter Telefon 030 / 227 71729 möglich. Für die Anreise nach Berlin sind die Teilnehmer selbst zuständig.