Fast 500.000 Euro vom Bund für Sanierungen an Oberschule in Bruchhausen-Vilsen

Fast 500.000 Euro sind im Rahmen eines Bundesprogramms in Sanierungsmaßnahmen an der Oberschule Bruchhausen-Vilsen geflossen. Das teilt Bundestagsabgeordneter Axel Knoerig in einem Pressebericht mit. Die Mittel stammen aus dem Kommunalinvestitionsprogramm (KIP) über welches der Bund kommunale Investitionen in die öffentliche Infrastruktur unterstützt.

Im Rahmen des KIP I (Schwerpunkt Infrastruktur) hat die Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen bereits in 2017 fast 200.000 Euro für die Dachsanierung der Schule erhalten. Über das KIP II (Schwerpunkt Schulen) wurde die Sanierung der Fassade mit fast 300.000 Euro gefördert. Diese Auszahlung erfolgte Ende 2019, wie jetzt eine aktuelle Anfrage Knoerigs an das zuständige Landesministerium ergeben hat.

„Ich freue mich, dass die Samtgemeinde bereits zu hundert Prozent die zur Verfügung stehenden Fördermittel ausgeschöpft und für die Modernisierung der Bildungseinrichtung genutzt hat“, so Knoerig, Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Kommunalpolitik der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. „Der Bund stellt insgesamt sieben Milliarden Euro für dieses Extraprogramm zur Stärkung kommunaler Investitionen bereit.“