Gastfamilien für Schüler aus Südamerika gesucht

Knoerig ruft zu Teilnahme an Austauschprogramm auf

Wer möchte Gastfamilie werden und einen Austauschschüler aus Südamerika für einige Wochen bei sich aufnehmen? Zur Teilnahme am Programm des Vereins für deutsche Kulturbeziehungen im Ausland (VDA) ruft Bundestagsabgeordneter Axel Knoerig in seinem Wahlkreis auf. Gesucht sind ehrenamtlich engagierte Familien, die in diesem Herbst/Winter einem 15- bis 18-jährigen Gastschüler z.B. aus Argentinien, Paraguay, El Salvador, Brasilien und Chile ein zweites Zuhause geben.

Den Gastfamilien, die selbst keine Kinder im jugendlichen Alter haben müssen, entstehen außer Kost und Logis keine weiteren Kosten. Auch der vom VDA angebotene Gegenbesuch im nächsten Sommer ist nicht verpflichtend. Die Austauschschüler aus Südamerika besuchen deutsche Privatschulen in ihren Heimatländern und lernen dort Deutsch als erste Fremdsprache.

Weitere Informationen erhält man unter Telefon 02241 / 21735 oder im Internet auf www.vda-kultur.de.

„Solche Austauschprogramme sind immer sehr bereichernd sowohl für die Gastschüler als auch für die Gastfamilien“, so Knoerig. „Man lernt viel mehr über andere Kulturen im täglichen Miteinander, als man auf einer Urlaubsreise erleben kann.“