Generalsekretär Seefried besucht Frauenhaus in Diepholz

Ein Halt der 360-Grad-Tour von CDU-Generalsekretär Kai Seefried MdL war im Landkreis Diepholz. Mit den Landtagsabgeordneten Volker Meyer und Marcel Scharrelmann haben wir am 8. August 2018 das Frauen- und Kinderschutzhaus in der Kreisstadt besucht. Die Leiterin der Einrichtung, Doris Wieferich, und die 2. Vorsitzende des Vereins "Netzwerk gegen Häusliche Gewalt im Landkreis Diepholz e.V.", Heimke Mühlenhof, stellten uns ihre Arbeit vor. Das Land Niedersachsen unterstützt diese Aufgabe durch laufende finanzielle Zuschüsse. Nach einem sehr emotionalen Termin lautet unser gemeinsames Fazit: Die Arbeit des Vereins und der Einrichtung im Landkreis ist von unschätzbarem Wert für die Betroffenen und die Gesellschaft. Die CDU unterstützt seit der Eröffnung 1986 die kontinuierliche Arbeit des Frauen- und Kinderschutzhauses und wird dies auch fortführen. Einen besonderen Dank sprach ich den Mitarbeitern aus, die Tag für Tag einen großartigen Job leisten, Mit dabei waren auch: Hans-Ulrich Püschel, stellv. Bürgermeister der Stadt Diepholz und CDU-Kreisgeschäftsführer, sowie Gerhard Albers, CDU Fraktionsvorsitzender im Diepholzer Stadtrat.

Lesen Sie dazu auch: www.kreiszeitung.de/lokales/diepholz/diepholz-ort28581/2019-neues-frauenschutzhaus-10109421.html

Weitere Fotos finden Sie unter Multimedia/Bilder/Diepholz.