Knoerig begrüßt Schüler der KGS Kirchweyhe in Berlin

Kurz vor den Sommerferien unternehmen viele Klassen ihre Abschlussfahrt nach Berlin. In dieser Woche begrüßte der heimische Bundestagsabgeordnete Axel Knoerig so auch eine Schülergruppe der KGS Kirchweyhe. Die 16 Jugendlichen wurden von den Lehrkräften Manfried Falk und Marion Heuer begleitet. Nach einem einleitenden Vortrag durch den Besucherdienst im Plenarsaal begrüßte Knoerig die Gruppe zum Gespräch. Im Sitzungssaal der CDU/CSU-Fraktion stellte er seine parlamentarischen Aufgaben und die thematischen Bezüge zum Wahlkreis vor. Beispielhaft nannte der Abgeordnete hier das Gesetz für freies WLAN sowie die Förderprogramme für Breitbandausbau und E-Ladestellen im Wahlkreis. Die Zehntklässler hatten Fragen zur Energieversorgung sowie zur EU-Urheberrechtsreform. Anschließend zeigte Knoerig der Gruppe auf einem kleinen Rundgang noch das Reichstagsgebäude einschließlich Kuppel und Ausblick von der Dachterrasse.