Knoerig besucht Fliegerhorst Diepholz

Im Rahmen seiner regelmäßigen Standortbesuche war der heimische Bundestagsabgeordnete Axel Knoerig jetzt zu Gast auf dem Fliegerhorst Diepholz. Dort traf er sich mit dem Standortältesten Oberst Jörg Tönges zu einem Gespräch. Unter anderem ging es um die Aus- und Weiterbildung der Soldatinnen und Soldaten sowie der zivilen Fachkräfte. Mit Blick auf die von Bundesverteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer kürzlich angekündigte dauerhafte Nutzung des Flugplatzes vereinbarten Knoerig und Tönges einen engen Austausch für die kommenden Wochen und Monate. „Die langfristige Weiterentwicklung des Fliegerhorstes Diepholz werden wir von Seiten der Politik aktiv begleiten“, so Knoerig, selbst Oberstleutnant der Reserve und Mitglied in der Reservisten-Arbeitsgemeinschaft des Bundestages. Nach dem Gespräch trug sich der Abgeordnete, der seinen Wehrdienst auf dem Diepholzer Fliegerhorst geleistet hat, dort ins Gästebuch ein.

Foto: Bundeswehr/André Kamphuis