Knoerig im energiepolitischen Austausch mit Vertretern der Carl Cordes GmbH in Bassum

Der heimische Bundestagsabgeordnete Axel Knoerig hat sich mit dem Bassumer Unternehmen Carl Cordes GmbH über aktuelle kommunale und bundespolitische Themen ausgetauscht. Im Fokus stand dabei die Energiepolitik der Ampel, die den Heizungs- und Badgestalter aus Knoerig Wahlkreis Diepholz/Nienburg I umtreibt.

„Mittelständler wie Carl Cordes sind die wirtschaftliche Triebfeder unserer Region. Deshalb bin ich sehr dankbar für den Austausch und die Impulse“, so der CDU-Politiker. Einig sei man sich, dass man die ganze Bandbreite an Erneuerbaren Energien für die Landkreise Diepholz und Nienburg ausschöpfen müsse. „Vor allem bei Biogas und Wasserstoff müssen wir noch mehr Potenziale heben. Außerdem müssen wir schauen, dass wir den hohen Kosten aufgrund des fehlenden Netzausbaus an einigen Stellen besser Herr werden“, betont Knoerig.

Cookie- & Datenschutz-Einstellungen

close

Auch diese Webseite verwendet Cookies. Sie sind für die ordnungsgemäße Funktionalität der Webseite notwendig.

Notwendig