Knoerig lädt Mittelständler nach Berlin ein

Einmal im Jahr lädt der heimische Bundestagsabgeordnete Axel Knoerig Unternehmer aus seinem Wahlkreis zu einer Veranstaltung des Parlamentskreises Mittelstand der CDU/CSU-Bundestagsfraktion nach Berlin ein. In diesem Jahr waren die Kreisvorsitzende der Mittelstandsvereinigung, Heide Bergbauer-Hörig sowie Werbeagenturchef Michael Gillner aus Bassum und Arne Hörig, Geschäftsführer einer Softwareentwicklungsfirma aus Diepholz zu Gast. Erstmals konnte Knoerig Christian Masurenko aus Twistringen mit seiner Frau Daniela bei der Veranstaltung begrüßen. 

Nach der Ansprache des Bundeswirtschaftsministers Peter Altmaier MdB trafen sie den Bundesgesundheitsminister Jens Spahn MdB sowie den Abgeordneten Maik Beermann und den Geschäftsführer der Mittelstandsvereinigung Niedersachsen, Andreas Sobotta. Die Mittelständler nutzen den Abend, um mit Knoerig aktuelle bundespolitische Themen zu diskutieren und zum Netzwerken. 

Die Veranstaltung des Parlamentskreises Mittelstand der CDU/CSU- Bundestagsfraktion findet jeweils in der letzten Sitzungswoche des Deutschen Bundestages vor der parlamentarischen Sommerpause in Berlin statt. Rund 2.000 Gästen aus Politik, Wirtschaft und Medien nehmen jährlich an der Veranstaltung teil. 

(Foto: Büro Knoerig | v.l. Arne Hörig, Andreas Sobotta, Michael Gillner, Bundesgesundheitsminister Jens Spahn MdB, Maik Beermann MdB, Heide Bergbauer- Hörig, Daniela und Christian Masurenko, Axel Knoerig MdB)