MIT-Gemeindeverband Stuhr hatte eingeladen: Referenten gaben Tipps zur Unternehmensnachfolge

Wie regelt man am besten die Unternehmensnachfolge? Dazu informierte die Mittelstandsvereinigung (MIT) Stuhr im Hotel Bremer Tor in Brinkum. Vorsitzender Dr. Bernd-Artin Wessels sowie Sigrid Rother, Doris Karin Hofmann, Sabine Henkel und Tom Grundmann vom Vorstand (oberes Bild v.l.) hatten zwei Referenten eingeladen: Wulf-Dietrich Spöring von der Bremer Family Office AG (unteres Bild r.) und Dr. Niels Worgulla von RSM International.