Rainer Eppelmann diskutiert mit Jugendlichen der Oberschule Uchte

Der bekannte Bürgerrechtler Rainer Eppelmann sprach gestern zu Jugendlichen der Oberschule Uchte. Als Vorsitzender der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur berichtete er u.a. zu Mauerfall und Wiedervereinigung. Schulleiter Detlef Seiler moderierte die Debatte mit vier 10. Klassen im Bürgerhaus. Eppelmann wird dort erneut am 26.09.19 auf einer öffentlichen Veranstaltung des Bürger- und Kulturvereins referieren. Wir beide pflegen eine gute Freundschaft, weshalb er schon öfters zu Vorträgen in heimischen Schulen (in Barnstorf, Stuhr, Twistringen, Weyhe) und auf öffentlichen Veranstaltungen (Syke, Kirchdorf) angereist ist. Weitere interessierte Lehrkräfte können sich gerne melden!