Schon 1,7 Mio. Euro für 11 Grundschulen im Wahlkreis

Knoerig: Schnelle Bundesmittel für Ganztagsausbau bewilligt

Zum beschleunigten Ausbau der Ganztagsbetreuung in Grundschulen hat der Bund vorzeitig in diesem Jahr erste Investitionsmittel bereitgestellt. Davon können bereits elf Bildungseinrichtungen im Wahlkreis Diepholz/Nienburg profitieren, denen Fördermittel in Gesamthöhe von 1,7 Millionen Euro bewilligt worden sind. Das teilt der hiesige CDU-Bundestagsabgeordnete Axel Knoerig in einer Presseerklärung mit. Folgende Einrichtungen werden schon gefördert: Grundschule Moordeich, Grundschule Ströhen, Grundschule Lemförde, Grundschule Martfeld, Grundschule Rehden, Grundschule Am Speckenbach in Siedenburg, die Grundschulen Mittelstraße und Petermoor in Bassum, Grundschule Bramstedt, Grundschule Sulingen und Grundschule Uchte. Das hat eine Anfrage Knoerigs an das Niedersächsische Kultusministerium, welches die Bundesmittel an die Bildungseinrichtungen verteilt, ergeben.

„Der Bund stellt insgesamt bis zu 3,5 Milliarden für die Ganztagsinfrastruktur zur Verfügung“, erläutert Knoerig. „In einem ersten Schritt wurden jetzt schon 750 Millionen Euro freigegeben, von denen über 70 Millionen nach Niedersachsen fließen.“ Gefördert werden hier, neben öffentlichen Grundschulen, auch Förderschulen mit Ganztagsangebot. Die Fördermittel können für Modernisierungen und den Ausbau bestehender Angebote sowie für Neugründungen von Ganztagsschulen genutzt werden. Konkret beinhaltet dies Investitionen in Baumaßnahmen sowie Ausstattungen, z.B. für Aufenthaltsbereiche, Küchen und Sanitäranlagen, aber auch Spiel- und Sportgeräte.

„Mit dem Ganztagsausbau vor allem im Primarbereich wollen wir die Vereinbarkeit von Familie und Beruf weiter stärken und zugleich mehr Bildungsgerechtigkeit schaffen“, so Knoerig. „Dazu haben wir auch den Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder im Deutschen Bundestag beschlossen. Ab 1. August 2026 sollen zunächst die Erstklässler und dann sukzessive Jahr für Jahr die weiteren Klassenstufen acht Stunden täglich betreut werden können.“

Foto: Axel Knoerig MdB besichtigte kürzlich mit Reda Khalife, Ralph Ahrens, Sigrid Rother und Finn Kortkamp (v.l.) von der CDU Stuhr die Grundschule Moordeich, die mit Bundesmitteln von ca. 720.000 Euro im Ganztagsbereich gefördert wird.

Cookie- & Datenschutz-Einstellungen

close

Auch diese Webseite verwendet Cookies. Sie sind für die ordnungsgemäße Funktionalität der Webseite notwendig.

Notwendig