Senioren-Union im Landkreis Diepholz stellt sich neu auf: Uwe Schweers wird Nachfolger von Lisa Dannemann

Pressemitteilung des CDU-Kreisverbandes Diepholz

Die Senioren-Union im Landkreis Diepholz stellt sich neu auf: Rund 25 Mitglieder und Gäste der CDU-Kreisverbandes waren gestern der Einladung zur Jahreshauptversammlung in Bassum gefolgt, um einen neuen Vorstand zu wählen. Diesen wird Uwe Schweers aus Stuhr als Vorsitzender mit den Stellvertretern Hubert Diephaus-Borchers aus Twistringen und Ulrike Schröder aus Bassum leiten. Als Schriftführer wird Heinz Albers aus Kirchdorf fungieren. Zu Besitzern gewählt wurden: Lisa Dannemann (Syke), Edith Heckmann (Syke), Wilhelm Kolwei (Kirchdorf), Hermann Nölker (Twistringen), Heinz Rösseler (Bruchhausen-Vilsen) und Claudia Staiger (Bruchhausen-Vilsen).

Der vormaligen Kreisvorsitzenden der Senioren-Union, Lisa Dannemann, dankte der CDU-Kreisvorsitzende Axel Knoerig MdB für ihren Einsatz in den vergangenen 15 Jahren. 2005 hatte sie als damalige stellvertretende Vorsitzende die Nachfolge von Klaus Förster angetreten. Seit über 40 Jahren ist die Sykerin Mitglied in der CDU und hat die Partei viele Jahre im Stadtrat und im Ortsrat Heiligenfelde vertreten. Weiterhin engagiert sie sich in der Kreis-Frauen-Union und als Delegierte auf Parteitagen.

Foto oben: Der neue Vorstand der Senioren-Union, hier mit Volker Meyer MdL (links) und Axel Knoerig MdB (rechts): Wilhelm Kolwei, Edith Heckmann, Hermann Nölker, Uwe Schweers, Ulrike Schröder, Hubert Diephaus-Borchers, Lisa Dannemann und Heinz Rösseler (v.l.) im Gasthaus "Zur Post" in Neubruchhausen.

Dank an Lisa Dannemann (4.v.l.) - mit Dieter Engelbart (stv. CDU-Kreistagsfraktionsvors.), Edith Heckmann, Ulrike Schröder und CDU-Kreisgeschäftsführer Stephan Kawemeyer (v.l.)