THW-Schule in Hoya besucht

Pressemitteilung der THW-Bundesschule Hoya

Der MdB Axel Knoerig besuchte am 3.12. das THW-Ausbildungszentrum Hoya, um sich über den Stand der bereits im Haushaltsplan des Bundes enthaltenen Baumaßnahmen zu informieren. Dabei besichtigte er das neue  Werkstattgebäude, das noch vor Weihnachten in Betrieb gehen soll. In Planung sind ein neues Lehrsaalgebäude, um die Unterrichtsmöglichkeiten zu erweitern, und ein neues Unterkunftsgebäude. Durch neue Einzelzimmer soll der Standard weiter verbessert werden. Die Planung dazu wird nach Aussage des Verwaltungsleiters Bernd Witthuhn derzeit leider durch die Bundesimmobilienanstalt in Magdeburg erheblich verzögert. Knoerig sagte zu, sich für eine unverzügliche Weiterplanung einzusetzen und dazu Kontakt zur Hauptverwaltung der Bima aufzunehmen. Die Leiterin des Ausbildungszentrums Sabine Lützelschwab bedankte sich bei Knoerig dafür, dass der Bundestag zusätzliche Haushaltsmittel für das THW bewilligt hat, wovon auch die Schule in Hoya profitieren wird.

Foto: Momentfang - Fotostudio Nadine Schulz