Wirtschaft

99,8 Prozent unserer heimischen Firmen sind kleine und mittlere Unternehmen. Sie schaffen die wirtschaftliche Grundlage dafür, dass es unserer Region gut geht. Deshalb besuche ich die Betriebe, aber auch die IHK und die Kreishandwerkerschaft sowie die Berufsschulen regelmäßig. Für ihre Anliegen setze ich mich in Berlin gezielt ein. Ebenso tausche ich mich regelmäßig mit unseren großen Unternehmen im Wahlkreis aus und treffe dort auch die Betriebsräte, um die Interessen der Beschäftigten zu vertreten.

Aktuelles

Neuer Förderaufruf für gewerbliche Ladestellen

mehr erfahren

Neue Förderrunde für den Heizungstausch geht los

mehr erfahren

Interview rund ums Thema Ausbildung auf der Diepholzer Berufsmesse

mehr erfahren

Eröffnung des Zustellstützpunktes der DHL in Stuhrbaum

mehr erfahren

Gewerbeschau GAFA gute Werbung für die Wirtschaftsregion Nienburg

mehr erfahren

Cookie- & Datenschutz-Einstellungen

close

Auch diese Webseite verwendet Cookies. Sie sind für die ordnungsgemäße Funktionalität der Webseite notwendig.

Notwendig