Ländlicher Raum

Um den ländlichen Raum zukunftsfit zu machen, fördert der Bund diese Regionen auf vielfältige Weise. Ob im wirtschaftlichen, infrastrukturellen, kulturellen oder medizinischen Bereich, spezielle Förderprogramme stehen Kommunen, Unternehmen, Vereinen und weiteren Einrichtungen zur Verfügung. So hat das Bundeslandwirtschaftsministerium beispielsweise das „Bundesprogramm Ländliche Entwicklung“ (BULE) gestartet. Mit der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ (GAK) werden seit langem die ländlichen Regionen unterstützt. Auch das Breitbandprogramm des Bundes fördert gezielt den infrastrukturellen Ausbau auf dem Land.

Aktuelles

Hort Lemförde ist ausgewählt für das neue Bundesprogramm „KitaPlus“

mehr erfahren

Krankenpflegeschüler aus Eydelstedt in Berlin - Treffen mit Berichterstatter zu Pflegereformen

mehr erfahren

Bahnhof Diepholz wird umgestaltet - Knoerig: „Baubeginn im Dezember 2016“

mehr erfahren

Cookie- & Datenschutz-Einstellungen

close

Auch diese Webseite verwendet Cookies. Sie sind für die ordnungsgemäße Funktionalität der Webseite notwendig.

Notwendig